Kultur- und Bildungszentrum

Das Nürnberger Haus beruht auf der Städtepartnerschaft zwischen dem deutschen Nürnberg und dem ukrainischen Charkiw.
Es ist ein deutsch-ukrainisches Kultur- und Bildungszentrum in Charkiw mit einem vom Goethe-Institut akkreditierten Sprachlernzentrum.
Gleichzeitig ist es Begegnungsstätte für alle an Deutschland interessierten Charkiwer Bürgerinnen und Bürger.
Die Einrichtung besteht seit 1995.

Möchten Sie Deutsch interessant, effizient und dynamisch lernen, erfolgreich kommunizieren und Prüfungen ablegen?
Der Unterricht wird von erfahrenen Lehrkräften mit Einsatz von modernen kommunikativen Methoden, authentischen Lehrmaterialien und -mitteln erteilt.
Das Nürnberger Haus hält alle Vorschriften des Gesundheitsministeriums
der Ukraine ein und führt alle Veranstaltungen unter besonderen
Sicherheits- und Hygienebedingungen durch.
Auskunft unter der Handynummer:
+ 380 68 470 77 06

Über uns

1995 wurde das Nürnberger Haus im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Charkiw und Nürnberg vom Partnerschaftsverein Charkiw-Nürnberg gegründet. Es sollte eine interkulturelle Begegnungsstätte werden für alle, die sich in Nürnberg für Charkiw interessieren und in Charkiw für Nürnberg interessieren, aber auch Sprach- und Kulturzentrum sein. Der Nürnberger Verein fand im Club der Freunde Nürnbergs in Charkiw den Partner, mit dem die Einrichtung und Ausstattung des Zentrums auf die Beine gestellt werden konnte. Eine sehr wichtige, kontinuierliche Unterstützung leisteten der langjährige Vereinsvorsitzende Dr. Bernd Rödl und seine Kanzlei. Aber auch die Stadtverwaltungen von Charkiw und Nürnberg förderten das Nürnberger Haus. Zum Direktor wurde Anatoliy Mozgovyy ernannt, was entscheidend zum Erfolg der Einrichtung beitrug. Fast 25 Jahre lang, bis zu seinem viel zu frühen Tod prägte er ihre Entwicklung und sorgte für das große Ansehen, dessen sich das Nürnberger Haus heute erfreut.

Seit 1997 arbeitet das Nürnberger Haus eng mit dem Goethe-Institut zusammen. 2000 wurde es Sprachlernzentrum des Goethe-Instituts und seitdem mehrfach akkreditiert. Ebenfalls betreut es seit 2000 das Goethe-Lehrmittelzentrum für Charkiwer Deutschlehrkräfte. Zum Programm gehören ca. 45 Deutschkurse jährlich, Goethe-Prüfungen, die von den Nürnberger Haus Lehrkräften abgenommen werden, und Fortbildungen.

Von Anfang an bot das Nürnberger Haus Information und Beratung an sowie Workshops und Seminare zu Deutschland und zu interkulturellen Fragen. Die rege genutzte Bücherei mit aktuellen Zeitschriften und Fachliteratur ist fester Bestandteil dieses Angebots. Ab 1997 wurden immer wieder mit dem Partnerschaftsverein Schüler- und Jugendbegegnungen organisiert. Ab 2009 waren sie jeweils verbunden mit Workshops zu aktuellen Themen.

Von Anfang an fanden Ausstellungen junger Charkiwer Künstler und Kulturveranstaltungen im Rahmen der Städtepartnerschaft statt. Seit 2004 erhält das Nürnberger Haus auch als Kulturzentrum eine regelmäßige Förderung vom Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland für Ausstellungen, Konzerte, Vorträge, Lesungen und Filme, die ein modernes Deutschlandbild vermitteln.

Das Nürnberger Haus finanziert sich auf der Grundlage seiner Sprachkurse sowie Spenden und Drittmitteln, die für Projekte eingeworben werden.

Serhij Zhadan

1.

Unsere Vorstellung von Städten und Ländern, der Blickwinkel und die Einstellungen, mit denen wir die Toponymik und die Geographie betrachten, beruhen größtenteils auf Stereotypen und Klischees. Touristenrouten dringen nicht ein in das Wesen der Dinge und Erscheinungen. Im allgemeinen interessieren sich Touristen nur wenig für die tatsächlichen Lebensbedingungen der einheimischen Bevölkerung. Ihr Interesse in fremden Ländern gilt weniger den Bewohnern, als den Denkmälern von historischen Größen und politischen Führern.

Unsere Partner

Partnerschaftsverein Charkiw-Nürnberg e.V.
Partnerschaftsverein Charkiw-Nürnberg e.V. charkiw-nuernberg.de
Hans-Sachs-Platz 2, Zimmer 208
D-90403 Nürnberg
Amt für internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg
Amt für internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg www.partnerstaedte.nuernberg.de
Hans-Sachs-Platz 2
90403 Nürnberg
Department für internationale Zusammenarbeit der Stadt Charkiw
Department für internationale Zusammenarbeit der Stadt Charkiw www.city.kharkov.ua
Pl.Konstituzii, 7
Сharkiv
Goethe-Institut
Goethe-Institut www.goethe.de/ukraine
Wul. Lawrska 16, Litera L,
01015 Kiew
Kulturabteilung der deutschen Botschaft in der Ukraine
Kulturabteilung der deutschen Botschaft in der Ukraine www.kiew.diplo.de
wul.Bohdana Chmelnyzkoho, 25
01901 Kiew
Honorarkonsulin der Bundesrepublik Deutschland in Charkiw
Honorarkonsulin der Bundesrepublik Deutschland in Charkiw kiew.diplo.de/ua-de/botschaft/honorarkonsuln
wul. Skrypnyka,14a
61057 Charkiw
Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Donezk, Dienstsitz Dnipro
Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Donezk, Dienstsitz Dnipro www.donezk.diplo.de
Prospekt Dmytra Yavornytskogo 1a, Büro 301
49005 Dnipro
FB: DeutschesGeneralkonsulatDonezk
Deutscher Lesesaal Charkiv
Deutscher Lesesaal Charkiv korolenko.kharkov.com
Staatliche Wissenschaftliche Korolenko-Bibliothek
Korolenko Gasse 18, 61003 Charkiv
Sozialer Hilfsdienst
Sozialer Hilfsdienst ssa.kharkov.ua
wul. Poltawskyj schljach,1/3, Of.27
61052 Charkiw
Sigmund-Schuckert-Gymnasium
Sigmund-Schuckert-Gymnasium sigmund-schuckert-gymnasium.de
Pommernstr. 10
90451 Nürnberg
Gymnasium 23 mit erweitertem Deutschunterricht
Gymnasium 23 mit erweitertem Deutschunterricht gymnasium23.edu.kh.ua
wul. Tjurynska, 40
61161 Charkiw