Kultur- und Bildungszentrum

Das Nürnberger Haus beruht auf der Städtepartnerschaft zwischen dem deutschen Nürnberg und dem ukrainischen Charkiw.
Es ist ein deutsch-ukrainisches Kultur- und Bildungszentrum in Charkiw mit einem vom Goethe-Institut akkreditierten Sprachlernzentrum.
Gleichzeitig ist es Begegnungsstätte für alle an Deutschland interessierten Charkiwer Bürgerinnen und Bürger.
Die Einrichtung besteht seit 1995.

Möchten Sie Deutsch interessant, effizient und dynamisch lernen, erfolgreich kommunizieren und Prüfungen ablegen?
Der Unterricht wird von erfahrenen Lehrkräften mit Einsatz von modernen kommunikativen Methoden, authentischen Lehrmaterialien und -mitteln erteilt.
Das Nürnberger Haus hält alle Vorschriften des Gesundheitsministeriums
der Ukraine ein und führt alle Veranstaltungen unter besonderen
Sicherheits- und Hygienebedingungen durch.
Auskunft unter der Handynummer:
+ 380 68 470 77 06

Deutsch Lehren

Das Lehrmittelzentrum, das in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut im April 2000 eröffnet wurde, steht allen Deutschlehrer/innen sowie Interessierten am Studien-, Arbeitsort oder Reiseland Deutschland und Selbstlernenden in der Region Charkiw zur Verfügung. Sie interessieren sich für Deutschland und die deutsche Sprache? Hier finden Sie ein aktuelles und breites Angebot an Büchern, Hörbüchern und DVDs in deutscher Sprache, mit dem wir Sie auf Trends und zeitgenössische Themen aufmerksam machen.

Alle Bücher und Periodika sind offen zugänglich. Alle Medien außer den Nachschlagewerken und dem zuletzt erschienenen Exemplar eines Periodikums können grundsätzlich von Deutschlehrern ausgeliehen werden. Die Ausleihfrist für Medien beträgt zwei Wochen und kann um weitere zwei Wochen verlängert werden. Alle Ausleihen sind kostenlos. Das LMZ organisiert auch verschiedene Veranstaltungen (z.B. Lehrwerkspräsentationen, Fortbildungsseminare, landeskundliche Veranstaltungen, Filmpräsentationen) selbstständig oder in Kooperation mit anderen Partnern. Alle Veranstaltungen bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, mit Referenten und Kollegen ins Gespräch zu kommen.

Suche Sie konkrete Informationen über Deutschland?

Die Betreuerin des LMZ, Frau Svitlana Lasman hilft Ihnen gerne weiter und antwortet Ihnen persönlich oder per E-Mail.

Unsere E-Mail-Adresse lautet Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Öffnungszeiten:

Di. 11.00 -16.00
Mi. 11.00 -16.00
Fr. 11.00 -16.00

Nürnberger Haus